Frühjahrsputz 2018

Am 14. April 2018 trafen sich 20 Aktive im Alter von sechs bis 86 Jahren, um den Komturhof für sich und die Besucher noch schöner zu machen. Auch diese Aktion gehört zur Vorbereitung der 1000-Jahrfeier von Altenrode.

Es gab auch in diesem Frühjahr für die Mitglieder und Freunde des Heimatvereins Darlingerode viel zu tun.

Ein Schwerpunkt war die Herrichtung des Zwischengeschosses der Scheune für das Archiv und das Schaudepot. Provisorische Einbauten wurden entfernt und Tischlermeister Rainer Gülzow begann mit dem Einbau neuer Regale. Das dafür verwendete Holz wurde im letzten Jahr auf dem Sägegatter vorbereitet.

Fleißige Helferinnen putzten das Museum vom Flur im Erdgeschoss bis zum Dachboden. Alle Ausstellungsgegenstände wurden vom Staub befreit und auf „Hochglanz“ poliert.

Der Festraum mit den dazugehörigen Nebenräumen wurde gründlich gereinigt. Damit ist dieser Bereich gerüstet für die zunehmend nachgefragte Nutzung für Geburtstage, Familienfeiern und die Veranstaltungen der Reihe „KOMM ZUM KOMTURHOF“.

Nicht zuletzt wurden die Bäume auf der Streuobstwiese fachgerecht geschnitten.

 Abschließend gab es am Grill eine lebendige Diskussion zu den Plänen für das Jahr 2018.

Am 13.Mai wird sich der Verein am Internationalen Museumstag beteiligen. An diesem Tag gibt es ab 14 Uhr einen Vortrag zur Geschichte des Chausseehauses Altenrode mit Vorstellung der 2018 restaurierten Tafel der Hebestelle von 1890.

Am 23. Juni feiert der Heimatverein „550 Jahre Komturhof“ mit einem Vortrag zur Geschichte des Hofes und des Deutschen Ordens.

Am 21. Juli findet das traditionelle Sommerfest statt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.komturhof-darlingerode.de.

 



Wir Bauen und putzen weiter

Heute (03.07.2017) haben wir weiter an der Verschönerung des Komturhofes gearbeitet. Am Gatter und am Backofen wurde außen "geharkt und gefegt". Hauptsache waren aber die Werkstatt und der Halbkeller, der eine neue Decke erhalten hat. Zum Sommerfest am 22.7.2017 kann man sich alles ansehen.



Frühjahrsputz 2017

Mitglieder und Freunde des Heimatvereins Darlingerode trafen sich am 13. Mai 2017, um den Komturhof für sich und die Besucher noch schöner zu machen. Die acht Museumsräume einschließlich Dachboden wurden gründlich gereinigt. Alle Ausstellungsgegenstände wurden vom Staub befreit und auf „Hochglanz“ poliert. Auf dem weitläufigen Freigelände bildeten sich kleine Arbeitsgruppen. So wurde das direkte Umfeld des Backofens in Ordnung gebracht und Holz vorbereitet. Das liegt nun für das monatliche Backen nach alten und neuen Brotrezepten bereit.

Auch am Sägegatter wurde fleißig geräumt, um für die kommenden Vorführungen mit dem Sägegatter Platz zu schaffen. Dafür wurde extra ein neuer Holzlagerplatz gebaut, auf dem das frisch geschnittene Holz künftig abgelagert werden kann.

Nicht zuletzt wurde das Schleppdach, unter dem landwirtschaftliche Geräte ausgestellt werden, auf Vordermann gebracht. Ein Teil des Daches erhielt neue Bretter und auch Dachpappe.

Abschließend wurde gegrillt. Dabei wurden die Planungen für 2017 besprochen. Bereits am 21.Mai beteiligt sich der Verein am Internationalen Museumstag. Besucher werden von 13 bis 15 Uhr etwas über die Komture, ihre Frauen und Kinder, die sie im 16. und 17. Jahrhundert auf der Komturförsterei "versteckten", erfahren.

Am 22. Juli findet das Sommerfest statt und am 10. September, dem Tag des offenen Denkmals, feiert der Verein sein 25-jähriges Bestehen.